BEST SEASON ever

Trotz Coronamaßnahmen konnten unsere Trainings und die geplanten Rennen fast zur Gänze durchgeführt werden.

Ab Dez 2020 ermöglichte uns der Hoiswirt einen durchgehenden Trainingsbetrieb mit optimalen Pistenverhältnissen bis Ende März 2021.

Herzlichen Dank an Fam Gruber!

Wir konnten sowohl frühmorgens als auch abends 67x (!!) dieses Angebot, um welches uns die internationale Boarderszene beneidet, hervorragend nutzen. Selbst unsere Lipizzaner- WC- Asse waren mehrmals vor Ort. Einziger Wehmutstropfen waren die 4 Wochen Trainingspause durch die Liftsperre auf den heimischen Gletschern im November, sodaß wir unsere Vorbereitungsphase am GS –Board fast zur Gänze verpaßten. Daher wurde die Rennplanung dieser Saison mit Schwerpunkt auf den SL gestaltet.

Wie hat sich der Lipizzanerspirit durch sportliche Erfolge manifestiert?

Wir stellten 6 Racer im Landeskader

Wir stellten 3 Racer im B und C- Kader (75% der männlichen Rider)

Wir stellten 2 Racer im A-Kader

Wir holten bei den ÖM  6 x den Meistertitel in den Nachwuchsklassen

Wir hatten alle(!!) 4 Lipizzanerboys bei der JWM 2020 am Lachtal im SL Top 16 Finale

Wir stellten bei der JWM 2021 in Russland mit 7. U 8. Platz zweimal den besten Österreicher

Wir hatten im JUN FIS CUP in der Gesamtwertung drei Stockerlplätze :

1.Platz Schü2 m

2.Platz Jug1 m

3.Platz Schü1 m

Wir holten den Gesamtsieg beim  ALPE-ADRIA-TEAM-CUP unter 36 (!) europäischen Vereinen

Wir stellten erstmals den EC-Gesamtsieger

Wir verzeichneten im letzen WC-Slalom einen 3. Pl am Podium

Als Trainer freuen mich nicht nur die sportlichen Erfolge sonders auch die enormen Persönlichkeitsentwicklungen , welche die Basis für unseren legendären Lipizzanerspirit bilden.

Mein Dank gilt allen Mitgestaltern und guten Geistern im Team aber insbesondere den jungen Damen und Herren, die mir ihre Aufmerksamkeit schenkten.

B.W.

Related Posts