Der Verletzungsteufel

Leider hat das Verletzungspech auch im Steirischen Landeskader zugeschlagen.

 

PÜRSTL PAUL, unser Routinier, brach sich vor einer Woche in der Autowaschanlage das Wadenbein – knapp oberhalb des Sprunggelenks. 6 – 8 Wochen Gips werden unseren Pauli quälen.

Und das gerade jetzt, wo Pauli mit umgestellter Technik gleich bei den ersten Schneetrainings – wieder voll motiviert – super aufgezeigt hat.

Wir hoffen alle auf dein Comeback im März und wünschen dir gute Besserung!

Related Posts