Erstes GS-Training am Mölltaler Gletscher

Am 29.11. hatten wir unser erstes GS-Training am Mölltaler Gletscher. Um 7.30 Uhr trafen wir uns in Webling um unsere Sachen in den Lipizzanerbussen zu verstauen. Mit dabei waren unsere Miniheroes Christoph und Julian, Jasmin und Laura-Marie bekamen diesmal Unterstützung durch Melissa, Jakob, Flo und ich sorgten für die übrige Stimmung. Bernd´s Trainingsaufruf folgten außerdem noch Joschi, Pamela und Dietmar. Nach der langen Fahrt wärmten wir uns zehn Minuten mit Laufen auf und rüsteten uns dann gleich für den Berg. Oben angekommen, parkten wir unsere Rucksäcke am Pistenrand und versuchten die ersten Schwünge mit dem langen Board. Am Anfang war die Umstellung nicht ganz leicht, aber im flachen Pistenteil carvten wir nach Anweisungen unseres Trainers und gewöhnten uns so schnell wieder an die Länge des Bretts.

Nach etwa fünf Fahrten machten wir eine Jausenpause und genossen das traumhafte Wetter. Nach der kraftgebenden Pause nutzten wir noch die letzten Sonnenstrahlen bevor uns die Standseilbahn wieder ins Tal beförderte.

Als wir wieder am Parkplatz ankamen, zogen wir uns schnell um und mussten noch 10 Minuten auslaufen. Nach dem anstrengenden Trainingstag belohnte uns Bernd mit hausgemachter Potize.

Matthäus Pink

 

 

Related Posts