Europacup-Debüt im Lachtal 20./21.01.2018

Nicht nur das FIS-Debüt wurde in der heurigen Saison absolviert, auch der erste Europacup erwartete unsere jüngste Profigeneration im Lachtal. Traumwetter, super Schneebedingungen, lediglich die angenehmen Temperaturen ließen auf sich warten. Erfahrene Lipizzanaerteamkollegen wie Arvid Auner und Lukas Schneeberger waren zugegen. Arvid war in Bestform und konnte sich am ersten Renntag noch im kleinen Finale einen Stockerlplatz sichern. Lukas kämpfte leider mit einer Verkühlung, es reichte an beiden Tagen noch für Platz 5, obwohl es nach der Quali nach mehr ausgesehen hatte. Die junge Pro-Generation steckte sich ihre Ziele hoch, bei der Umsetzung happerte es dann doch ein wenig. Wettkampffieber, Anspannung und Bestleistungen müssen erst einmal unter einen Hut gebracht werden. Auf alle Fälle war es eine neue Erfahrung und tolle Herausforderung!

Related Posts