Lipizzanernachwuchs geht im Sommertraining neue Wege

Der nächste Winter hat schon fast begonnen…

Lipizzanernachwuchs geht im Sommertraining neue Wege 
Beim Skatertraining

Nach der langen Wintersaison war eine mehrwöchige Erholungsphase angesagt, die auch den notwendigen mentalen Abstand zum Racen erbrachte.

Aber schon im Mai ging es an die sportmedizinischen Leistungschecks, welche bis auf wenige Ausnahmen Defizite im Grundlagenausdauerbereich erbrachten.

Für die Erstellung der Trainingsprogramme der Youngsters konnte Mag. Michael Eder gewonnen werden, welcher durch seine jahrelange Tätigkeit am Olympistützpunkt Obertauern zu den Topleuten seiner Branche gehört. Sein besonderes Augenmerk gilt aber auch der koordinativen Schulung sowohl im statischen als auch im dynamischen Sinne. Mit einfachen Hilfsmitteln (Dank an den Vater von Martin Paier, Toni Paier hat die nötige „Hardware“ selbst getischlert) wird Balance und Koordination trainiert.

Für „artverwandtes“ Trockentraining werden verschiedene Parkplätze in der Weststeiermark unsicher gemacht, um mit den Skatern an einem Nachmittag mehrere hundert Tore zu fahren. Für Auge und Hirn macht es kaum einen Unterschied mit welchem Sportgerät Slalomkurse bewältigt werden – Antizipation und Rhythmusgefühl werden geschult.

Weiters ist das Skaten (mit ständigem Kontakt BEIDER Beine am Boden) hervorragend geeignet, um die Beschleunigung des Körperschwerpunktes im „gecarvten“ Schwung zu üben. Unser Dank gilt hier Marian Schlechter, dessen Videoanalysen bei den Fohlen schon nach 2 Tagen zu hervorragendem Fortschritt führten. Beim einwöchigen Trainingslager auf Paros wurde dann das Wakeboard als Trainingsgerät „entdeckt“. Ein Dankeschön auch an Dimitris Kourtelis, der den Fohlen in seiner Wassersportschule Trainingszeit günstig zur Verfügung stellte. (www.waterskizone.com).

Anfang September werden die Jugendfahrer versuchen, den „Trainingsvorsprung“ der Fohlen zu egalisieren – eine Woche Kiten auf Paros ist angesagt. Danach geht’s dann gleich erstmals auf Schnee, sofern es die Gletscher zulassen!

Hang loose & meet friends
Bernd Wieser

Related Posts