Schreiben an das ÖOC: EYOF Winterspiele 2011,Snowboard Alpin

Sehr geehrter Herr Magister Maschkan!

Als Vereinsobmann, Trainer und Mentor eines der größten österreichischen Talente im Alpinen Snowboardsport ersuche ich Sie um Überprüfung der Nennung durch den ÖSV für die kommende EYOF in einer Woche.

LUKAS SCHNEEBERGER geboren 1994

– ist regierender Jugendmeister in der Disziplin PGS.
– hat in den Dezemberrennen auch international in seinem Jahrgang die besten Resultate nicht nur der Österreichischenteilnehmer sondern auch international gesehen erbracht. (darunter ein 8.Platz im FIS-PGS in Ratschings ,ITA)
– wird von allen österreichischen Nachwuchstrainern als der stärkste seines Jahrgangs in den alpinen Bewerben gesehen.
– erreicht beim gestrigen Europacuprennen (in Vratna, Slowakei) mit Platz 22 die beste Platzierung seines Jahrgangs im gesamten Starterfeld, welches auch mit Weltcupfahrern besetzt war.
– ist von seiner Einstellung zum Sport vorbildlich und athletisch der am weitesten entwickelte in seiner Altersklasse.

Leider wird dieser vorbildliche junge Herr die österreichischen Farben bei der diesjährigen EYOF nicht vertreten !!

Zur Historie:

– Lukas Schneeberger bricht sich beim Training in Modriach (STMK) am Stefanietag den linken Unterarm und wird auf der Grazer Kinderchirurgie offen reponiert und mit Spickdrähten und Gips versorgt.
– 2 Tage später erfolgt von mir die Meldung per mail an den österreichischen Nachwuchskoordinator STEFAN HANSER (Tel.:0664 3827923) , dass Lukas aufgrund seiner Verletzung für die EYOF nicht in Frage kommt, speziell weil er bei den als Qualifikationsrennen definierten Veranstaltungen sicher nicht starten kann.
– Herr Hanser stimmt meiner Einschätzung nicht zu und versichert, dass Lukas – sollten die Ärzte grünes Licht geben – im PGS als Medaillenkandidat einen Startplatz erhält.
– dies habe ich natürlich Lukas aus motivationstechnischen Gründen mitgeteilt.
– die Heilungsfortschritte ließen ab 22.1.2011 ein dosiertes Schneetraining zu, und die Fortschritte waren erstaunlich. Eine sorgfältige und verantwortungsvolle Wiederaufbauarbeit zeigte bessere Resultate als erwartet. Die psychologische Komponente eines zugesicherten Startplatzes war für diesen raschen Gesundungsprozess ohne Zweifel von Vorteil.
– am 30.1.2011 trat Herr Hanser mit der Bitte an mich heran, Lukas zu den beiden Europacuprennen nach Vratna zu schicken, um in der anstehenden Nominierungssitzung für die EYOF durch eine gute Leistung doch ein Argument in der Hand zu haben, um seinen zugesicherten Startplatz zu rechtfertigen.
– Lukas kam dieser bitte mit Gipshand nach, wobei die anfallenden Kosten für diesen Ausflug in die Slowakei privat zu bezahlen waren. Das sportliche Resultat siehe oben!
– gestern teilte mir Herr Hanser allerdings mit, dass Lukas Schneeberger doch NICHT für die EYOF nomimiert wurde.
– der Beschluss erfolgte, OHNE das Ergebnis des gestrigen Rennens überhaupt abzuwarten.

Sehr geehrter Herr Mag. Maschkan, ich überlasse es selbstverständlich Ihnen, den Nominierungsvorschlag des Fachverbandes zu bewerten.
Allerdings wurde hier mit den falschen Hoffnungen eines jungen Menschen sorglos wenn nicht verantwortungslos umgegangen.
Allein das österreichische Olympische Komitee hätte hier die Möglichkeit , korrigierend einzugreifen und würde zudem die österreichischen Medaillenchancen deutlich erhöhen.

Für weitere Informationen empfehle ich folgende Kontakte:

Prof. Wofram Müller ( UNI Graz, Leiter der Expertengruppe im IOC über Untergewicht im Leistungssport, Lukis sportwissenschaftlicher Berater) 0316 3803903
Tom Weninger (B-Kadertrainer ösv) 06647903894
Mario Rantschl (Nachwuchskadertrainer ösv) 0680 2018164
Alexander Namesnik (Landeskadertrainer Kärnten) o676 83840223
Marian Schlechter (ehem.sportl Leiter Snowboard ÖSV, Lukis Trainer) 0676 3128288
Christian Galler (Koordinator Snowboard im ösv ) 0664 4108838
Mag. Michael Eder (Lukis Konditionstrainer) 0664 3933877
Mag. Ersnst Köppel (Leiter Leistungssportzweig, BORG Monsbergergasse Graz, Lukis Schulleiter)

Hochachtungsvoll

Dr. Bernd Wieser
www.lipizzanerteam.at

Related Posts