Hirnschmalz vs. Muskelpower

Winteruniversiade 2009 in Harbin (China).

Hirnschmalz vs. Muskelpower 
Andrea und Basti am Weg

Dass sich intellektuelles Streben und Leistungssport NICHT ausschließen, beweisen unsere beiden Teammember Andrea Minarik und Sebastian Kislinger. Sie stehen im österreichischen Aufgebot für die Winteruniversiade in Harbin in China.

Dass es sich hier – nach den olympischen Winterspielen – um die größte multidisziplinäre Wintersportveranstaltung weltweit handelt, wird in den Medien leider zuwenig wahrgenommen. Über 3000 (!!) Studenten messen sich in den olympischen Wintersportdisziplinen.

Sicher auch zum Nachteil der sportbegeisterten Öffentlichkeit, da Siegerinterviews sich erfrischend gehaltvoller gestalten würden als auf die bekannten eingelernten Floskeln im alpinen Dialekt!!

Im Sinne von unserem Förderer – dem Hoiswirt aus Modriach – wünschen wir beiden Boardern, dass sie mit gesenktem Haupte zurückkehren, „weil das Edelmetall um den Hals so schwer nach unten zieht“.

Mens sana in corpore sano !!

Hang loose & meet friends
Bernd Wieser

Related Posts