young ladies & young gents – paros again 2017

image1Nachdem “ the next generation“ der  Lipizzaner diesen Sommer ihr 2. Trainingslager auf Paros abhielt, ergaben sich deutlich neue Erkenntnisse sowohl für die youngsters als auch für das betreuende Team.

Der schon bekannte Rahmen der Örtlichkeiten und der Trainingsbedingungen aus dem Vorjahr halfen heuer den Athleten zu einem unmittelbaren Einstieg und einer optimalen Nutzung bei der physischen und mentalen Vorbereitung für die kommende Saison. Wobei die 2 Wochen nur der Abschluss einer seit Ende April andauernden individuell abgestimmten Trainingsperiode markierten.(Dankeschön dem gesamten Team vom Nachwuchsleistungszentrum Graz um Mag Köppel).

Die Haupterkenntnisse für die jungen Damen und Herren waren die massiv gesteigerte eigene Athletik und die mentale Selbstverständlichkeit mit welchen an die aus dem Vorsommer bekannten sportlichen und psychischen Herausforderungen herangegangen wurde. Diese Erkenntnisse wurden mehr „gefühlt“ als bewusst wahrgenommen, was sie wohl noch wertvoller für den persönlichen Reifungsprozess macht.

Das Betreuerteam wurde neu konfrontiert mit deutlich eigenständigeren Meinungen nicht nur in sportlichen Belangen, was zu anregenden  und spannenden Diskussionen über „Gott und die Welt“ führte, welche weit über dem altersentsprechenden Niveau lagen. Neu war auch der  deutlich sensiblere zwischenmenschliche Umgang unter „konkurrierenden“Sportlern, welcher durchaus beispielhaft für den sogenannten „professionellen“ Ton unter Spitzensportlern sein könnte.

Sollte der sportliche Progress mit dieser charakterlichen Entwicklung Schritt halten, dann werden Spitzenleistungen zwangsweise folgen!

Resümee: Aus girlies wurden young ladies und aus boys wurden young gents !

thanks to

dimitris and his team Waterskizone

kai & georgos from paroskite procenter

luki from lipizzanerteam (missing the rest of Lipizzaner ÖSV racers !!!) conny & Uschi

bernd wieser=

Related Posts